Werfen Sie im Rahmen unseres beliebten Networking-Formates „Rail.S-Mitglieder laden ein“ einen Blick hinter die Kulissen eines Familienbetriebes, der sich bereits seit über 185 Jahren durch die effektive Verbindung von traditionellem Handwerk und modernen Produktionsmethoden erfolgreich auf dem Weltmarkt behauptet. Und wer möchte, kann im Rahmen einer gemeinsamen Stadtrundfahrt die deutsch-polnische Europastadt sowie die Veranstaltungsteilnehmer näher kennenlernen!


Zum Gastgeber Görlitzer Hanf- und Drahtseilerei

Die Görlitzer Hanf- und Drahtseilerei – mittlerweile geführt in 7. und 8. Generation – ist ein leistungsstarkes deutsches Unternehmen, das bereits im Jahre 1836 gegründet wurde. Neben Standardprodukten bietet der Familienbetrieb auch Spezialanfertigungen an. Die Görlitzer Hanf- und Drahtseilerei prüft und wartet zudem Hebezeuge und Lastaufnahmemittel und führt Zugversuche für Ketten, Stahl- und Textilseile durch. Das Unternehmen ist ISO 9001 zertifiziert und die Produkte erfüllen die europäischen Normen.

Das Leistungsprofil – speziell für den Schienenfahrzeugbau – umfasst u. a.:
• Absturzsicherungen (Persönliche Schutzausrüstung – PSA),
• Netze für den Ausbau im Bereich Waggonbau,
• Achsfangseile, Abfangseile, Stromabnehmerseile, Erdungsseile,
• Hebezeuge und Traversen.

Das Programm

13.00 UhrEintreffen der Gäste & Welcome-Snack
13.30 UhrBegrüßung durch Rail.S
Christin Lorenz, Managerin Strategie und Öffentlichkeitsarbeit
13.35 UhrWachstum, Werte und Nachfolgesicherung – Wie sich der Familienbetrieb Görlitzer Hanf- und Drahtseilerei bereits seit über 185 Jahren auf dem Markt behauptet
Helmut Goltz, Geschäftsführer
Claudia Peschel-Goltz, Geschäftsführerin
14.00 UhrDyneema – das Material für die Zukunft
Helmut Goltz, Geschäftsführer
14.30 UhrBetriebsrundgang
ab 15.30 UhrOptional: Gemeinsame Stadtrundfahrt durch Görlitz
Die Stadtrundfahrt wird vom Gastgeber übernommen – vorausgesetzt es nehmen mind. 15 Personen an der Stadtrundfahrt teil.

Hinweis zur Anmeldung: Die Teilnahme ist kostenfrei. Aufgrund der begrenzten Teilnehmerkapazität von 20 Personen werden die Plätze entsprechend der Reihenfolge der Anmeldung vergeben. Rail.S-Vereinsmitglieder werden bei der Platzvergabe vorrangig berücksichtigt.
powered by eveeno.de