Die besten Geschäftsbeziehungen können im Konfliktfall auf eine Zerreißprobe gestellt werden. Es findet sich einfach keine Lösung oder, im schlimmsten Fall, sieht man sich erst vor Gericht wieder – nicht selten zum Nachteil beider Streitparteien. Um Nachteilen, nicht zuletzt Kosten und Zeit, aus dem Weg zu gehen entwickelten sich alternative Formen der Streitbeilegung, welche heute unter dem Begriff ADR, Alternative Dispute Resolution, zusammengefasst werden. Die ADR kennt unter anderem die Teilbereiche Mediation und Schiedsgerichtsbarkeit.

Im Rahmen unserer Veranstaltungsreihe „Rail.S-Mitglieder laden ein“ möchten Ihnen unser Rail.S-Mitglied Steinbeis-Mediationsforum e. V. die Mediation als alternativen Weg zur Streitbeilegung aufzeigen. Die Mediation ist als außergerichtliches, vertrauliches und strukturiertes Verfahren zu verstehen, bei dem die Konfliktparteien mithilfe von neutralen Vermittlungspersonen (Mediatoren) freiwillig und eigenverantwortlich eine einvernehmliche Beilegung ihres Konflikts anstreben. Dies ist umso wichtiger, wenn Parteien auch zukünftig miteinander noch zu tun haben werde, wie bei langfristigen Lieferbeziehungen oder Gesellschafterstrukturen. Im Gegensatz zur Mediation führt die Schiedsgerichtsbarkeit zu einem vollstreckbaren Titel. Mediation kann auch zur Konfliktlösung innerhalb eines laufenden Schiedsverfahrens herangezogen werden.

Zu dieser Online-Veranstaltung lädt das Steinbeis-Mediationsforum e. V. in Person des Mediators Holger Kummer ein, der aus seinem Erfahrungsschatz im Bereich der Wirtschaftsmediation berichten wird. Zur Abrundung steht den Teilnehmern der erfahrene Schiedsrichter und Rail.S-Mitglied RA Dr. Axel Schober zur Verfügung, der einen Exkurs zum Thema Schiedsgerichtsbarkeit geben wird.

Programm:

Das Programm wird in Kürze hier bekannt gegeben.

Anmeldung:

Wenn Sie an der Online-Veranstaltung teilnehmen möchten senden Sie uns eine E-Mail mit dem Betreff „Rail.S-Mitglieder laden ein im Doppelpack“ an info@rail-s.de. Sie erhalten einen Tag vor Veranstaltung den Zugangslink.

schober